fermate-logo

 

Bewegte Landschaft, Seen, Wälder …

… und mitten drin im Biosphärenreservat Schorfheide–Chorin
liegt Brodowin, auch gerne »Ökodorf« genannt.

Dort bieten wir
– zwei Gästewohnungen
– für ein bis vier Personen
– Garten (mit Outdoor-Küche, Kirschbaum, Hühnern)
– holzbefeuerte Sauna im Nebengelass

See mit Badestelle ist um die Ecke.
Intakte Landschaft bis an den Horizont.

Unser Haus aus der Gründerzeit ist baubiologisch weitestgehend sündenfrei
… und wurde hierfür sogar prämiert.

Kurz und uninteressant:

Erster Preis beim Bauherrenwettbewerb »Regionaltypisches Bauen – klimafreundlich – im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin« in der Kategorie »Altbau«. Die Jury meint: vorbildliches ökologisches Gesamtkonzept; wohltuende und überzeugende Sanierung mit Liebe zu Details. Weiteres hier.

Hauseigener Apfelsaft, diesmal in 3-Liter-Kartons: Wie schon im Vorjahr leider wieder Bückware – die Ernte war, wenn auch qualitativ süperb, mengenmäßig mager.

Hühner: Nach vielen glücklichen Jahren hat ein Habicht im März zwei Hühner gerissen. Wir vermuten, abgesehen davon, dass Hühner nicht gerade helle sind: der derzeitige Hahn ist ein Versagerhahn – seine Vorgänger hatten sogar Füchsen Mores gelehrt. Wenigstens ist der Hahn ein reinrassiger Rhodeländer und macht optisch ein bißchen was her …

Bienen – ihr Chef hat sich auf den Weg weg von der ertragsorientierten Imkerei hin zur »wesensgemäßen« Haltung gemacht: Naturschwärme werden zugelassen; keine Grundrissvorgabe mehr durch vorgeprägte »Mittelwände«: die Bienen bauen ihre Wabenfelder und -größen jetzt nach eigenem Gusto und wohnen also nicht mehr in der Platte. Außerdem: Um den Bienen eine Zufütterung von Zucker (Dr. M. O. Bruker: »Zucker macht krank«) zu ersparen, wird nur zurückhaltend geerntet und, wo nötig, ausschließlich Eigenhonig rückverfüttert.

Bienen ff: Varoabefall ist grandios gering. Ob’s an der geänderten Betriebsweise liegt? Hu naus … (Diese Varoa-Milben sind dermaßen häßlich & jemein, dass sie unmöglich Bestandteil einer gewollten Schöpfung sein können. Also gibt es keinen Gott. Andere allerdings sagen: die Milben kommen direkt aus der Hölle. Wo aber Hölle, da auch Gott.)

Zum Seitenanfang

 

fermate bedeutet Ruhe und Innehalten